Yoga

Yoga is a light, which once lit, will never dim.

The better your practice, the brighter the flame.

&

Hatha Yoga sagt, dass der Körper der Tempel der Seele ist und als solcher gepflegt werden soll, ohne ihn allerdings für das Wichtigste zu halten.

Ha (Sonne – Kraft, erhitzend) tha (Mond – Stille, kühlend). Hatha Yoga steht also für die Einheit einander entgegengesetzter Energien (heiß und kalt, männlich und weiblich, positiv und negativ…)

Warum eigentlich Yoga?
Yoga schafft eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele und hilft dir wieder in Balance zu kommen.

Durch das bewusste Atmen, lernst du deine Aufmerksamkeit in den gegenwärtigen Moment zu bringen und verbesserst dadurch deine Konzentration und Intuition.

Durch die Körperübungen (Asanas) gewinnst du ein ganz neues Körpergefühl, deine Haltung wird verbessert, Muskeln werden aufgebaut und das Bindegewebe wird gedehnt.

Yoga hilft auch bei Stressabbau, Ängste werden gelöst, Hormone ins Gleichgewicht gebracht, Organe werden entgiftet und dein Selbstvertrauen und Immunsystem gestärkt.

Yogakurse Herbst/Winter

 

Die angewandten Methoden stellen keinen Ersatz für den Besuch eines Arztes oder Therapeuten dar. Die verwendeten Arbeitsmethoden dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.